Lehm als natürlicher Raumluftfeuchtigkeits- regulierer!

Lehm als natürlicher Raumluftfeuchtigkeits- regulierer

Heutzutage sind Gebäudehüllen von Neubauten so dicht, dass ein natürlicher Feuchteausgleich über die Gebäudehülle nicht mehr möglich ist. Ob kontrollierte Wohnraumbelüftung oder manuelle Kipplüftung, meist wird dann im Winter mehr als nötig gelüftet (==>Luft trocknet aus), und im Sommer ist ein Feuchtigkeitsausgleich über Lüftung kaum noch möglich, da die zusätzliche Diffusion durch poröse Mauermatieralien fehlt.

Die Folgen sind bekannt; viel zu trockene und ungesunde Luft in der Heizperiode und im Sommer ein schwüles unbehagliches Raumklima.

Lehm als natürlicher Raumluftfeuchtigkeits- regulierer hält den Feuchtegehalt der Raumluft bei gesunden und angenehmen  50% und das unabhängig von den äußeren Wetterbedingungen.

Basis für alle SI-Massivhaus Häuser ist der vollökologische Rohbau. Unsere Massivholzbauweise ist eine nachhaltige Entscheidung für Menschen, die an die Umwelt und auch an die Zukunft denken! Ein SI-Holzmassivhaus bietet eine risikolose kurze Rohbauzeit ohne Baufeuchtigkeit. Ein SI Holzmassivhaus ist nachhaltig, ökologisch und wohngesund. In Holz und Lehm fühlt man sich bekanntermaßen wohl.


SI-Massivhaus

Wir, die Si-Massivhaus bieten nachhaltige, ökologische und wohngesunde Massivhäuser als Massiv -Fertighaus mit einem patentiertem, ökologischem Wandaufbau oder als Massivholzhaus mit Massivholzwänden aus Kreuzlagenholz – einschließlich einer hochwertigen Innen- und Außendämmung aus zertifizierter Holzfaser . Kurzum, massives ,nachhaltiges und ökologisches Bauen mit fühlbarer Wohngesundheit bereits im Rohbau.

1 Kommentar

Lehm als natürlicher Raumluftfeuchtigkeits- regulierer · 14. Mai 2017 um 11:01 am

[…] Quelle und weiterlesen: Lehm als natürlicher Raumluftfeuchtigkeits- regulierer […]

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: